Damcon News April 2019

//Damcon News April 2019

Damcon News April 2019

In den Damcon News April 2019 berichten wir über die neuen Funktionen und Designs von dem Google Ads Editor, einem neuen Policy Manager für Google Ads und Updates bei den Attributionsberichten. Wir wünschen schöne Ostern und viel Spaß beim Lesen!

Noch in diesem Monat will Google einen sogenannten Policy Manager rausbringen. Dieses neue Tool soll dafür sorgen, dass weniger unzulässige Werbeanzeigen verfügbar sind. Grund dafür sind 31 neue Anzeigenrichtlinien, die den Missbrauch in verschiedenen Bereichen verhindern sollen. Im letzten Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden unzulässige Anzeigen entfernt (Quelle Google Ads Blog). Der neue Policy Manger soll Tipps zu allgemeinen Richtlinien enthalten und somit die Erstellung von zulässigen Anzeigen erleichtern. Er wird im Google Ads Interface integriert.

(Quelle: pixabay.com)

Seit Neustem gibt es den Google Ads Editor 1.0. Der Editor hat dabei nicht nur den Namen gewechselt, sondern erscheint auch in einem neuen Design. Zudem gibt es neben den beiden bekannten Spalten eine weitere, die im rechten Drittel platziert wurde. Diese ersetzt die vertikale Zeile zur Bearbeitung der Kampagnen-/Anzeigengruppen-/Anzeigeneinstellungen. Des Weiteren werden mehr Verbesserungsvorschläge präsentiert, welche auf hinterlegten, benutzerdefinierten Regeln basieren. Ab sofort ist es auch möglich mehrere Konten in einem Fenster zu öffnen und zu verwalten. Einige Funktionen wie zum Beispiel die Erstellung von benutzerdefinierten Regeln und Sitelinks in der „Gemeinsam genutzten Bibliothek“ haben ihren Platz jetzt in der „Verwalten Box“ gefunden. Außerdem können jetzt die Anzeigenstärken von Responsive Ads als Metrik eingeblendet werden. Zusätzlich lässt sich die Gebotsstrategie „Conversions maximieren“ auch für Display und TrueView for action einstellen. Somit wird es in Zukunft sicherlich noch weitere neue Funktionen geben.

 

(Quelle: Google Ads Editor)

Neuerungen beim Keyword Planner

Seit ein paar Wochen hat der Keyword Planner neue Funktionen bekommen bzw. gibt es in der neuen Version wieder alte Funktionen. Dazu gehört zum Beispiel die viel detaillierten Informationen zu den monatlichen Keywords. So ist es nun zum Beispiel möglich bis zu zehn Keyword Ideen inklusive Wettbewerbsmesswerte wie Anteil an möglichen organischen Impressionen, durchschnittliche Position und Wettbewerbsfähigkeit einzublenden, was eine Qualitäts- und Relevanz Bewertung der Keywords für den Nutzer um einiges erleichtert.

 

(Quelle: Google Ads)

Geräteübergreifende Conversions in den Attributionsberichten

Ab Anfang Mai 2019 werden viele Messwerte in den Attributionsberichten neu berechnet. Denn ab dem ersten des Monats werden geräteübergreifende Aktivitäten bei Conversions in den Berichten berücksichtigt. Folgende Werte werden unter anderem von der Neuerung betroffen sein: Conversions, Conversion-Wert und Conversion-Teilergebnisse pro Conversion Aktion. Alle Conversions vor diesem Zeitpunkt werden allerdings nicht rückwirkend berichtigt, dort werden die Werte nach wie vor in „Geräte“, „Gerätepfade“ und „Vorbereitende Geräte“ unterschieden.

2019-07-22T08:12:54+00:0017. April, 2019|Damcon News|

Über den Author:

Tabea Wenzel ist seit 2017 als Junior Digital Consultant bei der Damcon. Sie berät unsere Kunden im Bereich SEA, SEO und im strategischen Online Marketing.