Damcon News August 2018

//Damcon News August 2018

Damcon News August 2018

In den Damcon News August 2018 präsentieren wir diesen Monat wieder einige neue Funktionen in Google Ads und ein neues Google Shopping Beta Update. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Eine dritte Überschrift und eine zweite Beschreibung für erweiterte Textanzeigen

Ab September wird es möglich sein in erweiterten Textanzeigen eine dritte Überschrift, als auch eine zweite Beschreibung zu erstellen. Somit können die Anzeigen noch detaillierter und somit für den Nutzer relevanter gestaltet werden. Außerdem kann die Beschreibung dann auch bis zu 90 Zeichen enthalten. Bei vorhandenen Anzeigen kann die dritte Überschrift und die zweite Beschreibung einfach hinzugefügt werden, bei neuen Textanzeigen können diese gleich mit erstellt werden. Daraus ergeben sich die folgenden Längenbeschränkungen:

Gebotsvorschläge für CPC’s jetzt auch im neuen Interface verfügbar

Die Funktion, die bisher viele Nutzer im neuen Google Ads Interface vermisst haben, ist seit Anfang der Woche wieder aktiv. Nun können die CPC Gebote der Keywords auf Basis der Ziele festgelegt werden. Diese Funktion diente schon im alten Interface zur Erleichterung, als auch zur Orientierung der richtigen Höhe des Gebots.

 

(Quelle: Google Ads)

Mobile Speed Score in Google Ads anzeigen lassen

In einigen Google Ads Konten ist seit kurzem eine neue Spalte auf der Zielseiten Ebene zu finden. „Mobile speed score“ bzw. die Geschwindigkeit auf Mobilgeräten. Diese beurteilt die Ladegeschwindigkeit nach dem Klick auf die Anzeige der Zielseite. Die Qualität wird dabei auf ein einer Skala von 1 bis 10 angegeben.

(Quelle: Google Ads)

Shopping Feed Beta Update

In Google Shopping wurde nun die Beta Version für die Nutzung von Feeds für mehrere Länder erweitert. Bisher war dies lediglich für deutsche und österreichische Feeds möglich, doch nun gibt es folgende Ergänzungen: Belgien (mit französischen Feeds von Frankreich, holländischen oder englischen Feeds von den Niederlanden oder englischen Feeds von Irland), Schweden (mit englischen Feeds von Norwegen, Dänemark oder Großbritannien), Dänemark (mit englischen Feeds von Schweden, Norwegen oder Großbritannien) und Norwegen (mit englischen Feeds von Schweden, Dänemark oder Großbritannien). Durch diese soll wahrscheinlich die Zwischenzeit überbrückt werden, die Google noch benötigt um sich die Inhalte der Feeds direkt von der Webseite zu laden.  Dennoch kann durch diese neue Funktion weiterhin Zeit eingespart werden und der Aufwand für die neuen Feeds der neuen Ländern minimiert werden.

2018-09-25T09:11:32+00:00August 16th, 2018|Damcon News|