DAMCON News März 2020

//DAMCON News März 2020

DAMCON News März 2020

In den DAMCON News März 2020 berichten wir von den Neuerungen innerhalb Google Ads und über die vielen kleinen Änderungen.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

 

Suchkampagnen mit neuen Portfolio-Gebotsstrategien

Nun stehen für die Suchkampagnen  ,,Conversions maximieren” und ,,Conversionwert maximieren” als Portfolio-Gebotsstrategien innerhalb Google Ads bereit. Dabei werden die Gebote automatisch optimiert und festgelegt, um Ihre Ziele zu erreichen. Sprich es handelt sich hierbei um eine Smart Bidding Strategie.

  • Conversions maximieren

Hierbei werden Gebote automatisch so festgelegt, dass Sie mit Ihrem Budget eine möglichst hohe Anzahl an Conversions erreichen.

  • Conversion-Wert maximieren

Diese Strategie eignet sich den Gesamt-Conversion-Wert Ihrer Kampagne zu erhöhen, ohne das festgelegte Budget zu überschreiten. Sie definieren dazu bei der Einrichtung des Conversion-Trackings für Ihr Konto einfach den Wert, den Sie maximieren möchten, wie etwa den Umsatz oder die Gewinnspanne.

Quelle: Google Ads Interface

 

Neue Ansicht der Attribution

Mit dem Bericht zur Attribution können Sie Daten für Ihre Kampagnen auswerten. Dafür hat Google nun diesen Bereich optisch aufgearbeitet und vereinfacht. Somit ergeben sich folgende Bereiche:

  • Pfadanaylse
  • Geräteanalyse
  • Modellvergleich
  • Wichtigste vorbereitende Kampagnen

Diese finden Sie oben rechts unter  ,,Tools & EinstellungenMessungAttribution.

Quelle: Google Ads Interface 

Pfadanalyse 

Hier können Sie einsehen, wie viele Interaktionen an einer Conversion beteiligt waren. Zudem wird die prozentuale Verteilung der Zeit die eine Conversion benötigte dargestellt. Somit können Sie ablesen, wie viel Prozent ihrer Conversion (gemessen zwischen erstem und letztem Klick) ein oder mehr Tage benötigt haben.

Quelle: Google Ads Interface

Geräteanalyse

Unter diesem Punkt erfahren Sie, welche der Geräte (Smartphones, Tablets oder Desktop) die meisten Conversions generiert haben und im welchem Verhältnis dies geschehen ist.

Modellvergleich

Mit dem Modellvergleich können die einzelnen Geräte hinsichtlich ihrer Attribution miteinander verglichen werden.

Quelle: Google Ads Interface

Wichtigste vorbereitende Kampagnen

Dieser Bericht zeigt alle Interaktionen (außer der letzten vor der Conversion) auf, die an einer Conversion beteiligt waren.

Quelle: Google Ads Interface

 

Deadline für Paralleles Tracking verschoben

Die Deadline für paralleles Tracking für die Videokampagnen wurde von Google verschoben. Damit hatte Google geplant, dass auch für die Videokampagnen paralleles Tracking nicht mehr optional, sondern notwendig ist. Als neuer Termin ist Mitte Juni anvisiert. Somit bleibt noch etwas länger Zeit, bis das parallele Tracking verpflichtend wird. Um das Ganze zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf ,,Alle Kampagnen“.
  3. Klicken Sie im Seitenmenü links auf ,,Einstellungen“.
  4. Klicken Sie auf ,,Kontoeinstellungen“.
  5. Klicken Sie auf ,,Tracking“.
  6. Klicken Sie auf den Schalter neben ,,Paralleles Tracking“, um die Einstellung zu aktivieren.

 

Optimierungsfaktor für die Google Ads App

Quelle: Google Ads Hilfe

Eine Übersicht des Optimierungsfaktors ist für Konten und einzelnen Kampagnen in der Google Ads App jetzt verfügbar. Dabei werden die Änderungen mit dem höchsten potenziellen Effekt zuerst angezeigt. Zusätzlich benachrichtigt die App auf Wunsch über Veränderungen des Optimiergungsfaktors. Ebenso kann der dunkle Modus (Dark Mode) nun verwendet werden, um den Sehkomfort zu erhöhen.

2020-03-24T14:52:54+01:0018. März, 2020|DAMCON News|

Über den Author:

Jan Fölz ist seit 2018 als Junior Digital Marketing Consultant bei der Damcon.

Kommentar schreiben

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.