Google Data Studio – Die Macht der Daten

//Google Data Studio – Die Macht der Daten

Google Data Studio – Die Macht der Daten

Wenn man sich im unternehmerischen Sinne mit Prozessen und speziell mit deren Auswertung beschäftigt, was in nahezu jeder Karriere vorkommt, kommt man über eine Art Berichterstattung nicht drum rum. Egal welches Department oder welcher Werte in dem Bericht stehen die Erstellung ist immer von Nöten.

Speziell wenn man sich mit Online Marketing beschäftigt gibt es eine Vielzahl von Kanälen und eine Vielzahl von Bedeutungen für jede Zahl. Die einfachste Lösung hierbei wäre ein ganz normale Excel-Reporting zu basteln und jeden Monat oder jede Woche, je nach Berichterstattungsperiode, die jeweiligen Daten einzutragen. Wenn man in dem Bereich schon etwas mehr Erfahrung, hat könnte auch Automatische Bericht von den Jeweiligen Tools dazukommen (Sistrix, Optymzr, Dashboard Oberfläche von Google Ads und Google Analytics). Diese Art, sich alle Daten jede Berichtsperiode zusammenzusuchen um daraus einen Bericht zu erstellen ist sehr aufwendig und muss meist von dem erstellt werden der mit jeder Bedeutung zu jeder Zahl auch was anfangen kann.

Für Fragen, Informationen oder Hilfe stehen wir für Sie gerne bereit.

JETZT SEA EXPERTEN KONTAKTIEREN

Was ist mit Google Data Studio möglich?

Um diese zeitaufwendige und personenbezogene Arbeit zu vereinfachen und zu erleichtern gibt es von Google ein Tool das viele Datenquellen im Bereich Online Marketing vereinen kann.

Hier geht es von Google eigenen Produkte (Google Ads, Google Merchant Center, Google Analytics) bis hin zu anderen Suchmaschinen wie Bing oder andere Plattformen wie die Amazon Marketing Services.

Hier haben wir die Möglichkeit, viele Kanäle und andere Systeme zusammenzuführen und einen „Master-Report“ zu erstellen. Alle relevanten Daten sind in einem Report und dieser kann mit den Google Data Studio – Tools nach Belieben eingestellt und dargestellt werden.

Man bewegt sich von viele kleinen Reports die alle ein anderes Design, Größe, Umfang, Wertigkeit haben zu einem einheitlichen Bericht, der sogar in der Zeit anpassbar ist.

Alle Reports in Google Data Studio zusammenlegen

Um das volle Potenzial Ihrer Daten zu erwecken brauchen die Daten den richtigen Bezug zu anderen Werten und müssen in einer sinnvollen Gliederung auch denjenigen durch den Report führen, der vielleicht nicht jeden Wert sofort einordnen kann.

Hierbei können wir Ihnen helfen. Mit dem Google Data Studio ein Reporting zu erstellen, dass alle Ihre Vorstellungen erfüllt.

Dabei ist uns wichtig, dass Daten und Werte nicht nur dargestellt werden, sondern das der richtige Bezug zu anderen Unternehmensgrößen vorhanden ist, um den Report so effektiv wie möglich zu machen. So könnte hier ein Beispiel sein, dass man um den korrekten ROI für ein Produkt zu ermitteln alle Werte miteinbezogen werden.

E-Commerce Beispiel: ROI von Produkt 1

In den meisten Systemen kann man nur eine teilweise korrekte Auskunft über den ROI bekommen (Google Ads hat den ROAS, der nur die Werbekosten einrechnet).

Hier können wir durch Filter und spezielle Einstellungen im Google Data Studio Report alle relevanten Daten einfügen.

Heißt: Das Produkt mit den Herstellungskosten, Versandkosten pro Stück und mögliche Fixkosten + Werbeausgaben dividiert durch den Umsatz.

  • Der Vorteil der genauen Auswertung pro Produkt oder pro Produktgruppe ist der, dass hierbei nicht überschlagen werden muss für den Erfolg der Periode, sondern der Bericht erleichtert den Umgang mit Zahlen und fügt nicht nur einige hinzu.

Leadgenerierung Beispiel: Saisonale Schwankungen für die Eintragung in den Newsletter

Wenn wir uns das Thema Leadgenerierung ansehen können wir in den meisten Systemen immer einen Durchschnittswert ersehen.

Im Google Data Studio können wir direkt Einstellungen treffen, die den CPL zu verschiedensten Dimensionen zuordnet (Alter, Zeit, Land, Region uvm.)

Die einfache Darstellung lässt es zu, dass auf einen Blick ein genauer und Umfangreicher Eindruck des aktuellen Preisniveaus der Leads dem Betrachter vermittelt wird.

Die Art der Darstellung vereinfach hier einen großen Teil der Analyse und kann je nach Anpassung auf ein bestimmtes Ziel hinweisen.

 

 

Verwandeln sie jetzt Ihre Berichtssituation zu einem Analyse-Masterpiece!

 

 

 

2020-01-28T14:18:02+01:0016. Januar, 2020|Google Data Studio|

Über den Author:

Kommentar schreiben