Cost-per-Action

Cost-per-Action (CPA)
Bei dem CPA handelt es sich ebenfalls um eine Abrechnungsmethode im Online-Marketing.
Kosten fallen dabei erst nach einer vorher festgelegenen Aktion des Nutzer an – daher auch Kosten pro Aktion genannt. Dabei kann eine Aktion sehr vielseitig sei und hängt von dem Zielen des Werbetreibenden ab. So kann es sich dabei um eine Newsletter-Anmeldung handeln, oder um einen Anruf oder ganz klassisch um einen Onlinekauf.

2020-03-06T10:40:14+01:006. März, 2020|

Über den Author:

Jan Fölz ist seit 2018 als Junior Digital Marketing Consultant bei der Damcon.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.