logo
Seit dem Jahr 2002 unterstützen wir Kunden im Bereich Adwords Optimierung. Kostensenkung, Optimierung, für Klicks, CPO, ROI und vieles mehr. Als Online Marketing Agentur optimieren wir nachhaltig Ihre Adwords Kampagnen. Fordern Sie Ihre kostenlose Erstberatung beim zertifizierten Google Partner an.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Adwords – SEM, SEA + PPC

Social Media Advertising

Affiliate Marketing

Google Shopping

Kontaktieren Sie uns

Wir machen Sie sichtbar!
Werden sie für relevante Suchbegriffe gefunden, immer, zu jeder Zeit.

+49 30 956 12 697

berlin@damcon.net

Katharinenstr. 8, D-10711 Berlin

+49 8041 808 46 20

muenchen@damcon.net

Prof.-Max-Lange-Platz 6, D-83646 Bad Tölz bei München

+49 30 956 12 697

+49 8041 808 46 21

Top

Suchmaschinenmarketing – Was ist das?

Suchmaschinenmarketing, kurz SEM (Search Engine Marketing) auch SEM-Marketing genannt, kann man ganz vereinfacht mit „Werbung und Marketing in Suchmaschinen. Wie aus dem Namen schon erkennbar ist, spielt sich das Ganze auf der wichtigsten Drehscheibe im Internet statt, nämlich den Suchmaschinen. Ca. 95% aller Internet User nutzen täglich Suchmaschinen. Die Reichweite der Suchmaschinen ist heut zu Tage immens. Egal was der Internet User sucht – auf Google & Co. findet er es zu 99%. Somit bietet es sich an auf einem derart reichweiten-starken Kanal Marketing-Aktivitäten auszuführen, da so gut wie jeder Internet-User angesprochen werden kann. Es empfiehlt sich daher Suchmaschinenmarketing zu betreiben.

Suchmaschinenmarketing Definition

Suchmaschinenmarketing – welche Suchmaschinen kommen dafür in Frage?

Im Laufe der Entwicklung des Internets haben viele Suchmaschinen den Durchbruch gesucht. Namen wie Altavista und Lycos, die vor einem Jahrzehnt eine wichtige Rolle gespielt haben, sind Stand heute nicht mehr relevant. In der heutigen Zeit regiert vor allem eine Suchmaschine – es handelt sich um Google. Mit knapp 95% Marktanteil in Deutschland ist Google mit unaufholbarem Abstand die unangefochtene Nummer 1. Neben Google gibt es nur noch wenige Suchmaschinen, die wirklich relevant sind. Es handelt sich hierbei um Yahoo und Bing. In diesen drei Suchmaschinen besteht die Möglichkeit für den Internet-User Produkte, Dienstleistungen oder einfach nur Informationen zu finden. Um nun von potenziellen Usern gefunden zu werden, ist es notwendig so gut wie möglich auf den ersten Suchergebnis-Positionen präsent zu sein. Durch Suchmaschinenmarketing (Adwords) ist dies möglich.

Suchmaschinenmarketing vs. Suchmaschinenoptimierung – worin liegt der Unterschied?

Suchmaschinenmarketing konzentriert sich im Wesentlichen auf drei verschiedene Bereiche: Von oben nach unten dominieren die SEA-Anzeigen (bezahlte Anzeigen) an oberster Stelle. Wenn in der Suchergebnisseite bei Google kurz SERPs (Search Engine Result Pages) für das gesuchte Produkt eine Google Adwords Anzeige existiert, wird diese in prominenter Position gelb hervorgehoben. Unter den Adwords Anzeigen (in diesem Fall die ersten 3 Ergebnisse) erscheinen die Suchergebnisse aus der organischen Suche (auch „natürliche Suche“ genannt). Rechts kann man weitere Adwords Anzeigen erkennen, die in weniger prominenter Position angezeigt werden.

Suchmaschinenmarketing Suchergebnisseite

Suchergebnisseite im Suchmaschinenmarketing. 1. bezahlte Adwords-Anzeige, 2. Suchergebnis der organischen Suche – Quelle: Google SERP

Weitere Suchergebnisse im Suchmaschinenmarketing – Universal Search Results

Google hat weitere signifikante Suchergebnis-Einblendungen in den letzten Jahren mit in die Suchergebnisseiten eingebaut. Zu diesen Einblendungen gehören Ergebnisse der vertikalen Suche, wie Google Bilder Suche (auch Google Image Search genannt), Google News, Google Videos (in Zusammenarbeit mit Youtube), Google+ Profile und Google Local/Maps (auch Google Business genannt für Firmenprofile). Universal Search Results sind wichtige Kriterien für den Google Algorithmus. Vor allem zählen Medien wie Bilder und Videos zu den wichtigsten Kriterien, um mit einer professionellen Suchmaschinenoptimierung Erfolge zu erzielen.

Wichtigster Onlinemarketing-Kanal = Suchmaschinenmarketing

Mehrere Studien deutscher Unternehmen haben ergeben, dass der Großteil an Besucher für Online-Shops und Websites über Suchmaschinen, Direktzugriffe und Verweise von anderen Websites kommen. Suchmaschinen-Traffic ist demnach für deutsche Online-Shops noch vor Direct Traffic der wichtigste Kanal, um Besucher zu generieren. Man unterscheidet hierbei ganz klar zwischen User, die aus der organischen Suche generiert werden (Organic Traffic SEO) und User, die über bezahlte Anzeigen (Adwords Anzeigen, Google Shopping) generiert wurden. Man kann heutzutage davon ausgehen, dass Suchmaschinenmarketing der wichtigste Online-Marketing-Kanal bleibt, um sein Marketingbudget effektiv einzusetzen und ein zielgerichtetes Ansprechen von Zielgruppen zu erreichen.

Wieso macht Suchmaschinenmarketing Sinn?

Suchmaschinenmarketing ist der effektivste Onlinemarketing-Kanal, um Kunden zu bedienen und Neukunden / Interessenten zu generieren. Um kurzfristig schnell Ergebnisse zu erzielen, eignet sich der Kanal SEA (Search Engine Advertising). Damit Sie auch langfristig lang anhaltende Ergebnisse erreichen können, ist eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) die effektivste Art dauerhafte Präsenz zu zeigen. Durch zielgerichtete Kampagnen im SEA und nachhaltig suchmaschinenoptimierte Maßnahmen im SEO können Sie die Streuverluste minimieren und eine zielgerichtete Zielgruppenansprache dauerhaft zu Ihrem Vorteil nutzen. Ob lokale Präsenz mit Google Business (Google Places und Maps) oder Produktverkauf (Google Shopping) – eines kann man ganz klar erkennen: Um heut zu Tage auf der eigenen Website Erfolge zu erleben, ist der Schritt Richtung Suchmaschinenmarketing unumgänglich.

Suchmaschinenmarketing Definition

Die Definition von Suchmaschinenmarketing ist nicht für jeden gleich. Es gibt viele verschiedene Definitionen zu diesen Begriff. In früheren Jahren hat man unter Suchmaschinenmarketing, kurz SEM, vorrangig die Aktivitäten in Google AdWords verstenden. Es waren überwiegend die bezahlen Anzeigen (Ads) gemeint. Seit den letzten 5 Jahren hat sich jedoch der Adwords Account um einige weitere Funktionen erweitert. Google hat so ziemlich alle Marketing-Aktivitäten, die auf den Suchmaschinen stattfinden, in das Adwords-Konto integriert. Somit findet man nun im Adwords Account Funktionen wie Google Shopping, Google Display Network (GDN) und Google Remarketing. Die Experten sind sich daher einig, dass nun der Begriff Suchmaschinenmarketing auf  Marketing Werbung auf Suchmaschinen ganzheitlich trifft.

SEM (Suchmaschinenmarketing) hat sich dementsprechend aus Dachbegriff entwickelt und steht für die einzelnen Marketing-Elemente SEA (Search Engine Advertising –  deutsch: Suchmaschinenwerbung), Google Shopping (Produktanzeigen in der Google Produktsuche), Google Display Network (Bannerwerbung auf dem Google Display Netzwerk), Google ReMarketing (erneutes Ansprechen abgesprungener User im Google Display Netzwerk) und  SEO (Search Engine Optimization – deutsch Suchmaschinenoptimierung). Als SEA wird überwiegend das Keyword Advertising bezeichnet und SEO steht für die Optimierung der Website in der organischen Suche.

zurück zum Glossar

Share
Damcon GmbH