Review der neuen AdWords App für Android-Geräte

Twitter     Facebook

Seit dem 6. März ist die neue AdWords App im Google Play Store kostenlos für alle Android-Geräte zum Herunterladen verfügbar. Wir haben sie für Euch getestet:AdWords App für Android

Einfacher Download

Schon beim Download fällt die neue App positiv auf. Die 15 MB große Datei ist im Handumdrehen auf das Smartphone geladen und startet sofort mit der Einrichtung des Google-Kontos. Nachdem Sie sich mit Ihren Daten angemeldet und ein Konto ausgewählt haben, öffnet sich die Startseite – eine Art Dashboard erscheint.

Dashboard

Die Box am oberen Rand des Dashboards gibt Werbenden sofort einen guten Überblick über die Performance des ausgewählten Kontos. Dort können Sie Statistiken zu den wichtigsten Parametern Ihrer Werbekampagne einsehen und mit Hilfe von Graphen und Diagrammen schnell überblicken. Einzelne Parameter wie Impressions, Klicks oder Conversions lassen sich auch nach Gerät, Netzwerk, Klicktyp, Wochentag und Conversionname segmentieren.

Die Mitte des Dashboards hält Werbechancen für Sie bereit. Google macht Ihnen automatisch Vorschläge zur Gebotsanpassung, damit Ihre Anzeigen auf der ersten Seite der Suchergebnisse und möglichst weit oben stehen.

Unterhalb der Werbechancen finden Sie die drei Kampagnen, die Sie zuletzt aufgerufen haben. Die App ermöglicht Ihnen so den schnellsten Zugriff zu Kampagnen, die sie überwachen möchten.

Angelehnt an die neue „Typliste“ im AdWords Editor 11, gibt es am unteren Rand des Dashboards Shortcuts zu Kampagnen, Anzeigengruppen, Keywords und Anzeigen. Mit Hilfe dieser Abkürzung gelangen Sie sofort zur Übersicht und können die wichtigsten Performancedaten überblicken.

Performance-Graphen

Die Grafiken zur Kontoperformance im Dashboard sind eine sehr große Hilfe, um einen guten Überblick zu bekommen. Umso mehr wünschen wir uns deshalb, dass es diese Art der Visualisierung bald auch auf Kampagnen- und Anzeigengruppeneben gibt.

Geeignet für SEA Manager, die viel unterwegs sind

Die AdWords App ist perfekt für SEA-Manager, die oft unterwegs sind und trotzdem die Kontrolle über Ihre AdWords-Konten behalten wollen. Obwohl die App mit mobiler Internetverbindung auch bei großen Konten überraschend gut funktioniert, kann man nicht erwarten, dass Sie Ihnen ermöglicht, ab sofort nur noch von unterwegs zu arbeiten. Die App ist nur als Ergänzung zur vollen Desktop-Version gedacht und ermöglicht lediglich das rasche Anpassen von Geboten sowie das Aktivieren und Pausieren von Kampagnen, Anzeigengruppen, Keywords und Anzeigen.

Fazit

Die App ist eine sinnvolle Ergänzung für alle SEA-Manager. Sie ist äußert benutzerfreundlich, gut strukturiert und gerade so stark abgespeckt, dass die wichtigsten Inhalte trotzdem noch zur Verfügung stehen.

Veröffentlicht in Branchennews
Top

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen