Schritt 4: Wie verknüpfe ich mein Google Merchant Center mit AdWords?2018-09-25T11:08:46+00:00

Google Shopping eBook

Einleitung
Schritt 1: Wie richte ich das Google Merchant Center und den Daten-Feed ein?
Schritt 2: Wie erstelle ich einen Datenfeed (Produktliste)?
Schritt 3: Wie lade ich den Google Produktfeed hoch?
Schritt 4: Wie verknüpfe ich mein Google Merchant Center mit AdWords?
Schritt 5: Wie lege ich eine Shopping Kampagne in AdWords an?
Schritt 6: Wie werden Shopping Kampagnen am besten strukturiert?
Schritt 7: Wie wertet man Kennzahlen aus?
Schritt 8: Wie schließt man Produkte aus?
Schritt 9: Wie kann ich mir Suchbegriffe anzeigen lassen und ausschließen?
Schritt 10: Wir unterstützen Sie bei der Erstellung & Optimierung Ihrer Shopping Kampagne

Schritt 4: Wie verknüpfe ich mein Google Merchant Center mit AdWords?

Google AdWords mit dem Merchant Center verknüpfen

Abb. 8: Google AdWords mit dem Merchant Center verknüpfen (Quelle: www.google.com/merchants, 29.09.2015)

Wie in den vorangegangenen drei Schritten beschrieben, haben wir nun also die Voraussetzungen für das Schalten der Produktanzeigen geschaffen.

Bleiben wir zunächst noch im Google Merchant Center und nehmen im Bereich “Einstellungen” neben vielen anderen vor allem die wohl wichtigste Konfiguration vor: Die Verknüpfung mit dem AdWords-Account, damit überhaupt erst vom Werbekonto auf die Produkte zugegriffen werden kann.

In der linken Navigationsleiste unter “Einstellungen” findet sich der Menüpunkt “AdWords”. Dort wird die Funktion zum Verknüpfen der Konten angezeigt, indem die AdWords-Kundennummer des Kontos, in dem die Produktanzeigen erscheinen sollen, eingegeben wird.

http://adwords.google.com

Vorherige Seite < Schritt 3: Wie lade ich den Google Produktfeed hoch?

Nächste Seite < Schritt 5: Wie lege ich eine Shopping Kampagne in AdWords an?

Seite 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Nach oben